International
Großbritannien genehmigt Teilnahme Huaweis an 5G-Aufbau
        
2020-01-30 00:39 | CRI

London

Die britische Regierung hat grünes Licht für eine beschränkte Teilnahme des chinesischen Telekommunikationsunternehmens Huawei am Aufbau des 5G-Netzes in Großbritannien gegeben.

Auf einer Sitzung des britischen nationalen Sicherheitskomitees wurde am Dienstag beschlossen, dass Huawei erlaubt sei, sich an dem 5G-Aufbau außerhalb der Kerngebieete zu beteiligen. Sein Marktanteil dürfe 35 Prozent nicht übertreffen.

Einem Bericht des britischen Rundfunksenders BBC zufolge haben drei der insgesamt vier Mobilnetzbetreiber in Großbritannien beschlossen, Produkte von Huawei im "Randbereich" zu verwenden. Es handelt sich dabei um das "Radio Acces Network".

Die USA hatten zuvor wiederholt vor Bedrohungen für den transpazifischen Informationsaustausch-Mechanismus gewarnt, sollte Großbritannien Huawei den Betrieb seiens 5G-Netzes erlauben. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte in einem BBC-Interview am 14. Januar dazu erklärte, wer eine bestimmte Marke boykottiere, müsse ein Ersatzkonzept vorlegen.

Neben Großbritannien arbeitet Huawei außerdem bereits mit mehr als zehn europäischen Ländern im 5G-Bereich zusammen, unter anderem mit Österreich, der Schweiz, Spanien und Irland.

0
 
优优彩票网 六合在线 盛通彩票登陆 亚洲彩票app 诚立荣鼎信誉天下 优优彩票注册 诚立荣鼎信誉天下 亚洲彩票网 亚洲彩票网 六合在线