Nachrichten
Xi Jinping bekräftigt Konzept der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft der Menschheit
        
2020-11-18 07:37 | CRI

Beijing

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Dienstag in seiner Rede während des zwölften Treffens der Staats- und Regierungschefs der BRICS-Staaten das Konzept der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft der Menschheit bekräftigt.

Wie Xi Jinping betonte, erlebe die menschliche Gesellschaft derzeit die schlimmste Pandemie seit einem Jahrhundert, während sich die Wirtschaft mit der ärgsten Rezession seit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre konfrontiert sehe。 Er sei jedoch überzeugt, dass die Motive des Friedens und der Entwicklung durch alle Zeiten unverändert bleibe und der Trend der weltweiten Multipolarisierung bei gleichzeitiger ökonomischer Globalisierung nicht umgekehrt werden könne, so Xi Jinping weiter。 Es gelte, am Konzept der Gemeinschaft mit geteilter Zukunft der Menschheit festzuhalten und praktische Maßnahmen zum Aufbau einer besseren Welt zu ergreifen。

Die Aufgabe der BRICS-Staaten bestehe nun darin, die internationale Gerechtigkeit zu wahren, das Banner des Multilateralismus hochzuhalten, das internationale System mit den Vereinten Nationen als Kern zu wahren und die internationale Ordnung auf Grundlage des Völkerrechtes aufrechtzuerhalten, wie der chinesische Staatspräsident abschließend erklärte.

0
 
六合在线 乐盈彩票 优优彩票APP 六合在线 六合在线 盛通彩票app 六合在线 盛通彩票app 盛通彩票登陆 优优彩票网