China
Ausländische Privatunternehmen sollen einen breiteren Zugang zum Öl- und Gassektor erhalten
        
2020-01-20 12:47 | german.china.org.cn

China öffnet seine Ressourcenmärkte. Ausländische Konzerne aus dem Gas- und Bergbausektor sollen vollständig für ausländische Unternehmen geöffnet werden. Der Joint-Venture-Zwang soll dadurch wegfallen.

China wird seinen Öl- und Gasexplorations- und Bergbaumarkt für qualifizierte ausländische und private Unternehmen öffnen. Dadurch soll die Industrie weiter vitalisiert werden, wie eine Pilotrichtlinie des Ministeriums für Naturressourcen vom Donnerstag vorsieht.

 

Inländische und ausländische Unternehmen, die in China mit einem Nettovermögen von mindestens 300 Millionen Yuan (43,16 Millionen US-Dollar) registriert sind, können Genehmigungen zur Erkundung von Öl- und Gasvorkommen sowie zum Abbau beantragen.

Zuvor konnten ausländische Unternehmen nur über Joint Ventures oder andere Kooperationsvereinbarungen mit chinesischen Unternehmen, hauptsächlich staatlichen Großkonzernen, in die Branche eintreten.

Die Richtlinie, die am 1。 Mai in Kraft tritt, besagt, dass ein Unternehmen bestimmte Kriterien in Bezug auf Sicherheit, Umweltschutz und Technologie erfüllen muss, um Öl und Gas zu fördern。

Auch die wettbewerbsfähige Übertragung von Explorations- und Abbaurechten durch öffentliche Ausschreibungen, Auktionen und Listungen soll gefördert werden, außer unter besonderen Umständen, die die Übertragung der Rechte durch Vereinbarungen ermöglichen.

Nachdem Öl oder Gas gefunden wurde, muss der Inhaber der Prospektionsrechte die Ressourcen bei den Behörden registrieren。 Dann kann die Extraktion beginnen。 Die Unterzeichnung eines Bergbaugenehmigungsvertrages muss innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen sein。

 

Analysten sagten, die Richtlinie ziele darauf ab, mehr Akteure in den Sektor zu holen, um die Vitalität des vorgelagerten Marktes für Öl und Gas zu stimulieren, der derzeit von großen staatlichen Unternehmen dominiert wird.

„Die Öffnung des Marktes wird mehr Akteure für die Erkundung und Gewinnung von Öl und Gas anziehen. Sie wird den Markt ankurbeln und die Öl- und Gasförderung steigern“, sagte Zhao Xu, Expertin an der School of Economics and Management der China University of Petroleum in Beijing.

China habe mit dem Wachstum seiner Wirtschaft einen zunehmenden Appetit auf Öl und Gas entwickelt。 Da jedoch viele seiner leicht verwertbaren Ressourcen bereits entdeckt und erschlossen wurden, seien höhere Investitionen erforderlich und mit einem höheren Risiko verbunden, die verbleibenden Ressourcen zu entdecken und zu erschließen。

Die Öffnung des vorgelagerten Öl- und Gasmarktes werden einen offenen und fairen Wettbewerb zwischen allen zugelassenen Marktteilnehmern gewährleisten und die Zuteilung von Prospektions- und Bergbaurechten an die geeignetsten Akteure erleichtern, sagte sie.

Zhao äußerte sich auch besorgt über den Mangel an Finanzmitteln und die fortschrittliche Technologie privater chinesischer Unternehmen, insbesondere im Vergleich zu ausländischen Unternehmen und staatlichen Großkonzernen.

Sie schlug vor, dass sie durch Zusammenarbeit mit anderen, einschließlich Joint Ventures, in die Branche eintreten.

0
 
亚洲彩票平台 盛通彩票官网 乐盈彩票 盛通彩票 亚洲彩票官网 盛通彩票登陆 盛通彩票app 六合在线 亚洲彩票平台 亚洲彩票平台