China
Chinas real genutztes auswärtiges Kapital steigt
        
2020-01-24 00:40 | CRI

Beijing

China hat im vergangenen Jahr auswärtiges Kapital in Höhe von 941,5 Milliarden Yuan RMB (rund 123 Milliarden Euro) real genutzt. Dies entspricht einem Wachstum von 5,8 Prozent gegenüber 2018. Den jüngsten Daten des chinesischen Handelsministeriums zufolge stellt der Umfang des real genutzten auswärtigen Kapitals Chinas einen historischen Rekord dar.

Zong Changqing, Leiter der Abteilung für auswärtiges Kapital beim chinesischen Handelsministerium, sagte am Dienstag vor der Presse, China habe sein Geschäftsumfeld ständig verbessert. Im vergangenen Jahr seien in China 41.000 neue Unternehmen mit auswärtigem Kapital gegründet worden. Gleichzeitig habe sich die Struktur der Nutzung von auswärtigem Kapital konsequent optimiert. In der High-Tech-Branche sei auswärtiges Kapital in Höhe von 266 Milliarden Yuan RMB (ungefähr 34,8 Milliarden Euro) real genutzt worden. Dies mache 28,3 Prozent des gesamten genutzten auswärtigen Kapitals aus. Die Investitionen aus einigen entwickelten Ländern wie Singapur, den Niederlanden und Südkorea seien schnell gewachsen.

0
 
盛通彩票注册 乐盈彩票平台 盛通彩票网 盛通彩票官网 乐盈彩票官网 盛通彩票网 亚洲彩票网 亚洲彩票注册 亚洲彩票平台 乐盈彩票官网