China
4130 medizinische Fachkräfte unterstützen Prävention und Kontrolle der Epidemie in Wuhan
        
2020-01-30 00:28 | CRI

Wuhan
 

Bis elf Uhr am Dienstag sind 4130 medizinische Fachkräfte aus anderen chinesischen Landesteilen in Wuhan eingetroffen, um die Prävention und Kontrolle der von dem neuartigen Coronavirus ausgelösten Lungenentzündungs-Epidemie zu unterstützen。 Bis Dienstagabend sollen zirka 6000 medizinische Fachkräfte in Wuhan eintreffen。 Sie sollen nicht nur in Wuhan, sondern auch in Krankenhäusern in anderen Städten der Provinz Hubei wie Huanggang, Xianning, Xiaogan, Xiantao und Qianjiang arbeiten。

 

Anderen Meldungen zufolge gaben die chinesischen Gesundheitsbehörden am Dienstag bekannt, dass 1。771 neue bestätigte Fälle von Lungenentzündungen durch das neuartige Coronavirus, 26 neue Todesfälle und neun neue Genesungen allein am Montag im Land gemeldet wurden。 Bis 24 Uhr am Montag wurden 4。515 bestätigte Fälle, 106 Todesfälle und 60 Genesungen im Land gemeldet。 Darüber hinaus wurden 20 bestätigte Fälle in den chinesischen Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao sowie in der Inselprovinz Taiwan gemeldet, darunter acht in Hongkong, sieben in Macao und fünf in Taiwan。

 
 
0
 
乐盈彩票 诚立荣鼎信誉天下 亚洲彩票注册 六合在线 亚洲彩票app 六合在线 亚洲彩票 亚洲彩票网 优优彩票官网 亚洲彩票平台